Aktuelles
Junge Union und CDU engagieren sich bei Kinderferienaktion

· ·

Rheinböllen. Auch in diesem Jahr beteiligten sich Junge Union und CDU Rheinböllen an der alljährlichen Kinderferienaktion der Verbandsgemeinde Rheinböllen auf der Eich, an der in diesem Jahr rund 120 Kinder teilnahmen. Wie bereits in den vergangenen Jahren verbrachte man einen gemeinsamen Tag im Rheinböllener Freizeitbad, mit dabei in diesem Jahr: 23 Kinder und 6 Betreuer.

„Es freut uns immer, wenn wir uns an der Kinderferienaktion der Verbandsgemeinde beteiligen dürfen und gemeinsam mit den Kindern das Rheinböllener Schwimmbad besuchen“, so JU-Vorstandsmitglied Kevin Hawryluk. Der Schwimmbadausflug stellt für die Kinder immer eines der Highlights der Aktionswoche dar.

Der Vorsitzende der JU Rheinböllen, Marian Bracht und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Verbandsgemeinderat, Wulf-Hagen Lorenz, bedankten sich bei den Helfern von CDU und JU für ihr Engagement für die gute Sache: „Es ist mittlerweile gute Tradition und eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns als JU und CDU Jahr für Jahr bei der Kinderferienaktion engagieren und einen gemeinsamen Tag mit den Kindern verbringen. Dies wollen wir auch in Zukunft weiterführen.“

 

Die Kosten für Eintritt und Mittagessen übernahm die CDU für die Kinder. Am Ende des Tages gab es zur Überraschung der Kinder auch noch für jeden ein kostenloses Eis vom Bistro Aquafun.

 

CDU und JU Rheinböllen freuen sich schon jetzt aufs nächste Jahr!

« „Beach, Chill & Grill“ lockte die Massen nach Rheinböllen Christian Klein löst Tobias Vogt an der JU-Spitze ab »