Aktuelles
3. Neujahrsempfang der CDU Rhein-Hunsrück

· ·

Rheinböllen. Zum 3. Neujahrsempfang der CDU Rhein-Hunsrück lud Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Hans-Josef Bracht ins KiR nach Rheinböllen ein. Als Gastredner hatte Bracht nach von der Leyen & Jung in den Vorjahren, den ehemaligen Reckwelmeister Eberhard Gienger, heute MdB, nach Rheinböllen geholt.

Mehr als 500 Gäste folgten der Einladung zum Neujahrsempfang nach Rheinböllen. Eine besondere Freude war es für Bracht, dass der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger, dessen sportliche Erfolge unter anderem als 36-facher Deutscher Meister im Turnen und als Weltmeister 1974 am Reck unvergessen sind, als Ehrengast und Redner teilnahm.

Seit 2002 ist Eberhard Gienger Mitglied des Deutschen Bundestages. "Sport und Politik" war ein Thema seiner Rede, wobei er in lebhafter und kurzweiliger Form erzählte wie er vom Sport zur Politik kam.

Passend zum Thema erfreuten die Leistungsturnerinnen des TUS Rheinböllen und Vize-Landesmeister 2007 durch ihre Darbietungen am Schwebebalken.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die X-jess-Band mit der Darbietung von Jazz, Groove, Blues & Swing. Die Junge Union Rheinböllen half sowohl beim Sorgen für das leibliche Wohl als auch an der Garderobe.


Bilder der ersten beiden Neujahrsempfänge

« 6. Bierfest in Rheinböllen 25. Preisskat-Turnier 2008 der CDU & JU Rheinböllen »