Aktuelles
Junge Union Rheinböllen beteiligte sich am CDU-Neujahrsempfang

· ·

Rheinböllen. Am 12. Januar 2009 fand im KiR der 4. Neujahresempfang der CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis statt. Als Gastrednerin konnte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht die Bundesministerin für Bildung und Forschung Dr. Annette Schavan begrüßen.


 

Ihre Rede fand großen Zuspruch bei den anwesenden Mitgliedern des Gemeindeverbandes der Jungen Union (JU) Rheinböllen. Besonders kritisierte die Ministerin, dass nur durch das Anbringen eines neuen Etikettes die Probleme in der Schulstruktur nicht gelöst werden können. „Die Bundesministerin hat vollkommen Recht: Realschule plus ist keine Alternative für unser Land und unsere Schulen", so der Schülersprecher der Puricelli Schule Rheinböllen und JU-Mitglied, Ben Kunz.

 

 

 

Die Junge Union Rheinböllen hat sich im Wahljahr 2009 das Thema „Bildung" auf ihre Fahnen geschrieben. Schon früh hatten sich die Jungpolitiker der Aktion „Unterrichtsausfall" der CDU-Landtagsfraktion angeschlossen und zahlreiche Flyer bei Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde verteilt: „Wir müssen die Menschen darauf aufmerksam machen, dass es so mit unserer Bildung in Rheinland-Pfalz nicht weiter gehen kann und darf", so Marian Bracht, einer der beiden gleichberechtigten Vorsitzenden  des JU-Gemeindeverbandes. „Bildung ist das wichtigste Gut, das wir haben. Die Politik der Landesregierung ist auf lange Sicht unverantwortlich für unsere Jugend", ergänzte der zweite gleichberechtigte Vorsitzende Christian Klein.

 

Die Junge Union, die besonders durch ihre blauen Poloshirts im vollen KiR auffiel, bewertete die Rede als richtiges und wichtiges Zeichen in Richtung 2009. Deshalb plant der JU Gemeindeverband am 21. März .09 im „Aral Autohof Elbert" in Rheinböllen einen bildungspolitischen Diskussionsabend mit der Landtagsabgeordneten und bildungspolitischen Sprecherin der CDU-Fraktion Bettina Dickes. „Zu dieser Veranstaltung sind alle interessierten Personen recht herzlich eingeladen", so die beiden Vorsitzenden Klein und Bracht.

 

« Offene JU-Vorstandssitzung CDU-Gemeindeverband Rheinböllen hat gewählt »