Aktuelles
Junge Union Rheinböllen besucht MdL Bracht im Landtag

· ·

Rheinböllen/Mainz. Mit 32 interessierten Jugendlichen besuchte die Junge Union (JU) des Gemeindeverbandes Rheinböllen in Mainz den rheinland-pfälzischen Landtag und das ZDF.

Die jungen Christdemokraten aus Rheinböllen wurden vor dem Abgeordnetenhaus vom CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten, Hans-Josef Bracht, der zugleich die Funktion des Parlamentarischen Geschäftsführers der CDU-Landtagsfraktion wahrnimmt, in Empfang genommen. 



Es folgte eine Führung durch die Räume der CDU-Landtagsfraktion. Danach informierten sich die JU-Vertreter unter der Leitung ihrer beiden Vorsitzenden Marian Bracht und Christian Klein im Landtagsgebäude mit einem Film über die Geschichte des rheinland-pfälzischen Landtags und besuchten gemeinsam mit dem CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht die Lobby vor dem Plenarsaal. Bracht erklärte den Jugendlichen die Bedeutung der Lobby sowie die verschiedenen Abstimmungsverfahren, wie beispielsweise den sogenannten Hammelsprung".


Anschließend hatten die jungen Nachwuchspolitiker im Plenarsaal selbst die Möglichkeit, auf den Plätzen der Abgeordneten Platz zu nehmen und dem Landtagsabgeordneten Bracht Fragen zu seiner Arbeit zu stellen und gleichzeitig mit ihm über die aktuelle rheinland-pfälzische Politik zu diskutieren

Nach dem Mittagsessen ging es weiter zu den Studios des ZDF auf den Mainzer Lerchenberg. Dort erwartete die jungen Christdemokraten eine Führung, die einer Teilnahme an der Live-Sendung der Kindertagesschau Logo" endete.


Es war wirklich ein sehr interessanter und aufschlussreicher Tag, an dem wir viele verschiedene positive Eindrücke sammeln konnte", waren sich die beiden Vorsitzenden Marian Bracht und Christian Klein zum Abschluss des Tagesausflugs nach Mainz einig.

« Bildungspolitischer Diskussionsabend der JU Rheinböllen war voller Erfolg! 26. CDU/JU-Skatturnier am 9.4.09 im KiR gut besucht »