Aktuelles
Preisskat am Gründonnerstag mit strahlenden Gewinnern

· ·

Der Preisskat an Gründonnerstag hat sich wieder als einer der Höhepunkte in der Arbeit der Rheinböller CDU und der Jungen Union erwiesen - viele Teilnehmer, strahlende Gewinner und trotz aller Mühen bei Vorbereitung und Durchführung wurde es ein schöner Abend für die Veranstalter. Knapp 100 Teilnehmer hatten den Weg ins KiR gefunden, um sich im fairen Wettkampf beim wohl traditionsreichsten deutschen Kartenspiel zu messen.

 

 

 

Nach zwei Spielrunden standen die Gewinner kurz nach Mitternacht fest: den ersten Platz belegte mit 2640 Punkten Ferdinand Fendel aus Niederheimbach. Als Gewinn erhielt Herr Fendel aus der Hand des Rheinböller Landtagsabgeordneten Hans-Josef Bracht 200 Euro in bar. Zweiter Sieger und damit Gewinner eines Betrages in Höhe von 100 Euro wurde mit 2304 Punkten Wilfried Fey aus Veitsroth. Den dritten Platz belegte mit 2271 Punkten Helmut Klöckner aus Waldalgesheim, der für diese Leistung einen prall gefüllten Präsentkorb heimischer Spezialitäten mit nach Hause nehmen konnte. Den Sonderpreis für die beste Dame erhielt Inge Buschhüter aus Rheinböllen.
Aber nicht nur die Erstplazierten erhielten Preise; viele Gutscheine und Sachpreise – zum großen Teil gestiftet von Unternehmen aus der Region – wurden den erfolgreichen Turnierteilnehmern überreicht. Allen Spendern von Preisen sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt!

 

 

Für das leibliche Wohl sorgten im Saal, hinter der Theke und in der Küche zahlreiche aktive Mitglieder des CDU Ortsverbandes Rheinböllen-Dichtelbach-Erbach und der Jungen Union Gemeindeverband Rheinböllen, die auch wieder für die reibungslose Computer-Auswertung der Spielergebnisse verantwortlich war. Resümierend konnte der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Christian Jehn feststellen, dass die Zusammenarbeit zwischen JU und CDU wieder einmal hervorragend gelaufen sei.

Der Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht und CDU-Vorsitzender Christian Jehn gratulieren den Gewinnern des tradtionellen Gründonnerstag-Preisskats der CDU im „Kulturhaus in Rheinböllen“.

 

(Stephan Sonnet - CDU Ortsverband Rheinböllen/Dichtelbach/Erbach)

« Junge Union Rhein- Hunsrück fordert Ehrenvorsitz für Helmut Kohl Junge Union bereitet Bereisung des Welterbetals mit Julia Klöckner vor »