Aktuelles
Junge Union feierte erfolgreichen Jahresabschluss

· ·

Rheinböllen. Auch in diesem Jahr ließ die Junge Union das Jahr wieder mit einer Weihnachtsfeier ausklingen. In diesem Jahr hatten die Gemeindeverbände Rheinböllen und Simmern zu einem gemeinsamen Jahresabschluss in gemütlicher Runde und weihnachtlichem Ambiente eingeladen.

Zu Gast war an diesem Abend auch der CDU-Kreisvorsitzende und örtliche Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht. Er dankte den anwesenden JUlern für deren Engagement im auslaufenden Jahr und bedankte sich im Vorhinein für die große Bereitschaft der JU, ihn und die CDU im bevorstehenden Landtags- und Bürgermeisterwahlkampf im kommenden Jahr zu unterstützen.

 

 

„Uns ist wichtig, dass wir unseren Mitgliedern für ihr großes Engagement in der Jungen Union in diesem Jahr danken. Die vielen Aktionen in unserem Verband wären ohne die vielen helfenden Hände nicht möglich gewesen“, so die beiden Rheinböllener JU-Vorsitzenden Christian Klein und Marian Bracht.

 

„Die enge Verbundenheit unserer Verbände und die jeweilige Unterstützung bei Veranstaltungen und Aktionen wollten wir durch den gemeinsamen Jahresabschluss nochmals untermauern“, so der Simmerner JU-Vorsitzende Niklas Germayer aus Kümbdchen.

 

 

 

Auch der Kreisvorsitzende der Jungen Union Rhein-Hunsrück, Tobias Vogt aus Buch, ließ es sich nicht nehmen den Jungpolitikern in Rheinböllen einen Besuch abzustatten.

Die JU-Verbände haben auch im kommenden Jahr 2011 wieder einiges an Aktionen geplant und wollen sich weiterhin mit vollem Einsatz für die Belange der Jugend in den Gemeindeverbänden einsetzen.


„Im Frühjahr steht natürlich für uns der Landtagswahlkampf an oberster Stelle. Hier wollen wir auch als Junge Union zeigen, dass wir einen politischen Wechsel im Land für unausweichlich halten“, so die JU-Vorsitzenden zum Abschluss.

 

Ein paar Impressionen von diesem Abend (Klick um es zu vergrößern):

 

 

« Arno Imig einstimmig als VG-Bürgermeisterkandidat nominiert! JU & Freunde feierten erfolgreichen Weihnachtsmarkt! »