Aktuelles
Junge Union im Einsatz für die gute Sache

· ·

Rheinböllen. Zum 3. Mal stieg die Junge Union Rheinböllen in diesem Jahr in den Blaumann. Bei der diesjährigen Blaumann-Aktion stand jedoch nicht wie in den Vorjahren Müllsammeln auf dem Programm, sondern Gartenarbeiten rund um die Puricelli-Schule in Rheinböllen.


„Wir wollen mit der Aktion insbesondere auch zeigen, dass wir als Junge Union nicht nur für politisches Engagement stehen, sondern auch aktiv anpacken möchten“, so die beiden Vorstandsmitglieder Meike Helwig und Andreas Klein.

 

 

 

„Besonders danken möchten wir in diesem Jahr dem Hausmeister der Puricelli-Schule Meik Helwig, der uns die notwendigen Materialien zur Verfügung gestellt hat“, so die beiden JU’ler Marie-Sophie Rosenbaum und Dustin Hawryluk

 

Im Anschluss an die Arbeit fand ein gemeinsames Grillen in gemütlicher Runde statt. Neben Mitgliedern der JU Rheinböllen beteiligten sich zur Freude der Anwesenden auch Mitglieder des benachbarten Simmerner JU-Gemeindeverbandes. „Auch in Zukunft wollen wir die Zusammenarbeit unserer beiden Verbände intensivieren und gemeinsame Aktionen durchführen“, so die Vorsitzenden der Verbände Marian Bracht, Christian Klein und Niklas Germayer abschließend.

 

 

Die Bildergalerie zur diesjährigen Blaumann-Aktion gibt's hier.

« Junge Union steigt in den Blaumann Terminankündigung: JU-Kreistag »