Aktuelles
JU unterstützt ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit

· ·

Rheinböllen. Die Junge Union (JU) Rheinböllen hat vergangene Woche den Flohmarkterlös von 250 Euro an den Rheinböller Erwin Krick übergeben.

Krick engagiert sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit und repariert Fahrräder für Flüchtlinge. In den vergangenen Monaten konnte er so schon weit über 40 Fahrräder wieder auf Vordermann bringen und sie an Flüchtlinge übergeben.

„Da Herr Krick bei der Reparatur der Fahrräder immer wieder neue Ersatzteile benötigt, hoffen wir ihn mit dem Geld etwas unterstützen zu können“, so der stellvertretende JU-Vorsitzende Ben Kunz, „sein Einsatz für die gute Sache ist vorbildlich und gehört unterstützt. Er steht stellvertretend für das großartige Engagement der Helferkreise im Bereich der Flüchtlingsarbeit in den einzelnen Orten!“

« JU mit Flohmarkt für den guten Zweck – Bevölkerung kann Gegenstände spenden Junge Union ertrödelt über 500 Euro für den guten Zweck »