Aktuelles
Junge Union ertrödelt über 500 Euro für den guten Zweck

· ·

Rheinböllen. Die Junge Union (JU) Rheinböllen hat Ende Juni auf ihrem Flohmarkt für den guten Zweck über 500 Euro eingenommen.

Bei herrlichem Sonnenschein fanden die von der Bevölkerung zur Verfügung gestellten Sachspenden reißenden Absatz.

„Unser großer Dank gilt allen Helfern und Unterstützern, ohne die so etwas nicht zu stemmen wäre“, so der JU-Vorsitzende Marian Bracht, „auch dieses Mal freuen wir uns nun mit dem Geld gute und sinnvolle Arbeit vor Ort unterstützen zu können.“

Der Erlös der Aktion geht dieses Mal zu gleichen Teilen an die Jugendfeuerwehr Rheinböllen und an die Zooschule der Puricelli-Schule im Hochwildschutzpark.

« JU unterstützt ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit Junge Union lädt zu „Beach, Chill & Grill“ ins Freizeitbad »