Aktuelles
Junge Union Rheinböllen unterstützt DLRG

· ·

Rheinböllen. Einen Scheck über 250 Euro konnten Mitglieder der Jungen Union (JU) Rheinböllen in der vergangenen Woche dem Technischen Leiter der DLRG Ortsgruppe Rheinböllen, Thomas Scherer, übergeben.

Das Geld hatten die JUler vor wenigen Wochen im Rahmen eines Flohmarktes unter anderem zugunsten der DLRG „ertrödelt“.

„Wir freuen uns, wenn wir mit unserer Spende helfen können“, so der stellvertretende JU-Vorsitzende Ben Kunz, „die DLRG leistet eine tolle und wichtige Arbeit. Damit stellt sie eine große Bereicherung für das Vereinsleben in Rheinböllen dar.“

Aus den Spenden wird die DLRG Ausbildungsmaterial für den Rettungsschwimmernachwuchs und Ausstattung für die Wettkampfschwimmer in der Ortsgruppe beschaffen. Im Namen der jungen Schwimmer bedankte sich Thomas Scherer sehr herzlich bei den Spendern.

Weitere Informationen zur Arbeit der DLRG Ortsgruppe Rheinböllen gibt es hier: www.rheinboellen.dlrg.de.

« Junge Union ertrödelt 475 Euro für die gute Sache JU Rheinland-Pfalz nominiert Marian Bracht für den Bundesvorstand »