Aktuelles
JUZ Sohren sichert sich Beachpokal

· ·

Rheinböllen. Das 9. Beachvolleyballturnier „Beach, Chill & Grill“ lockte in diesem Jahr wieder viele Volleyballfreunde ins Rheinböller Freizeitbad. Am Ende stand das Team des Jugendzentrums (JUZ) Sohren als Sieger fest.

Auf Platz 2 landete das Team der „Old Fighter“, das sich im Finale in zwei Sätzen gegen das JUZ Sohren geschlagen geben musste. Im Spiel um Platz 3 konnte sich das Team „Die Wilden Kerle“ gegen „Mc Mähringer & Friends“ durchsetzen. Zuvor war es in 24 Partien um den Einzug ins Finale gegangen.

Die Veranstalter der Jungen Union hatten im Vorfeld des Turniers das Teilnehmerfeld schließen müssen, sodass am Ende 14 Teams aus nah und fern um die begehrten Pokale spielten.
„Wir freuen uns, dass unser Turnier auch in diesem Jahr mit rund 70 Spielern wieder so gut angenommen wurde“, so der stellvertretende JU-Vorsitzende Andreas Klein, „besonders schön ist die Tatsache, dass neben lokalen Teams aus der Region wieder Teams von weiter her mit von der Partie waren. Dies zeigt, dass es unser Turnier bereits zu überregionaler Bekanntschaft geschafft hat.“

Bei sommerlichen Beats von Team DJ Sound Eventtechnik aus Dichtelbach und einer großen Liegewiese kam auch das „Chill“ für die Besucher nicht zu kurz.Für den Faktor „Grill“ sorgte an diesem Tag wieder das fleißige Team des Bistro Aquafun. Als prominente Gäste konnte die JU in diesem Jahr Stadtbürgermeisterin Bernadette Oberthür und den örtlichen Landtagsabgeordneten Hans-Josef Bracht begrüßen.

„Wir danken allen Helfern, den vielen Teilnehmern und den Besuchern für ein erfolgreiches und gut besuchtes Turnier“, so der Vorsitzende Marian Bracht zum Abschluss des Tages im Namen der Veranstalter von JU, Bistro Aquafun und Freizeitbad, „unser Dank gilt ebenfalls dem Roten Kreuz, dem Bauhof, der Volleyballabteilung des TuS Rheinböllen sowie der Stadt und Verbandsgemeinde Rheinböllen für die tatkräftige Hilfe, ohne die dieses Turnier nicht zu stemmen wäre.“
Die Veranstalter freuen sich bereits auf das Turnier im kommenden Jahr!

Die teilnehmenden Teams im Überblick:
• Blockbusters
• Cold Schmetterhänd
• Das Team
• Die Netzroller
• Die Seitenstecher
• Die Wilden Kerle
• Hunsröck United
• Ich hab was
• JUZ Sohren
• Mc Mähringer & Friends
• Old Fighter
• Schlechtschmetterfront
• Team Chaos
• Volleybärenbande

« Junge Union lädt zu „Beach, Chill & Grill“ ins Freizeitbad Marian Bracht in den Bundesvorstand der Jungen Union gewählt »